Andachten

Andacht vom 23.06.2020

Pünktlich zum Johannistag leuchten die Beeren in einem knalligem Rot an unseren Sträuchern.
Süß und sauer zugleich erfrischt mich ihr Geschmack.

Weiterlesen …

Andacht vom 16.06.2020

Wir haben gestern im Garten einen riesigen Käfer entdeckt. Eigentlich nicht WIR, sondern unsere Tochter. Sie sieht so viel mehr als wir. Und ich bin dankbar, dass sie mich deine Welt wieder neu sehen lehrt.

Weiterlesen …

Andacht vom 09.06.2020

Gott, lass uns reden! So fange ich nun seit Wochen dienstags mein Gespräch mit dir an. Gott, lass uns reden. Heute mag ich nicht reden.

Weiterlesen …

Andacht vom 02.06.2020

Ich bin heute noch ganz beseelt von unseren Pfingstgottesdiensten. Es hat gut getan, wieder mal am gewohnten Ort dein Wort zu hören und einander zu sehen.
Natürlich war vieles ungewohnt, noch ist nichts normal - was auch immer normal heißt -, aber es hat Mut gemacht und die Hoffnung gestärkt.

Weiterlesen …

Andacht vom 26.05.2020

Manchmal, da fühle ich mich klein und hilflos.
Es gibt so viel zu tun heute, morgen, dieser Tage. So viel Anderes, Neues. Es gibt so viel zu tun zu Hause, in der Kirche, bei der Arbeit.

Weiterlesen …

Andacht vom 19.05.2020

Heute fühle ich mich nicht gut.
Ich glaube, ich werde krank. Nicht schlimm: die Nase läuft, der Kopf tut weh, mir isset usselig (so sagen wir im Rheinland, wenn wir uns unwohl fühlen).

Weiterlesen …

Andacht vom 12.05.2020

Es werden immer mehr, immer mehr graue Haare. Wieso sind die mir vorher nicht aufgefallen?  Und ziemlich lang sind meine Haare inzwischen, lang und außer Kontrolle. Aber das ist ja nicht nur bei mir so.

Weiterlesen …

Andacht vom 05.05.2020

Ich genieße deinen Regen. Wie gut tut es mir, raus in den Garten zu gehen und den Regenduft zu riechen. Regenduft ist etwas Fantastisches.

Weiterlesen …

Andacht vom 28.04.2020

So allmählich ist es sichtbar: unsere Welt, unser Leben ist anders geworden. Dieser Tage haben meine Tochter und ich erstmals die genähten Mundschütze anprobiert. Bunt und fröhlich sitzen sie in unseren Gesichtern.

Weiterlesen …

Andacht vom 21.04.2020

Auch heute lässt du die Sonne scheinen. Auch heute strahlt dein Himmel blau und die Blumen leuchten in bunten Farben. Ich danke dir dafür.

Weiterlesen …

Andacht vom 31.03.2020

Die Zeit macht mir zu schaffen. Ich suche immer noch einen neuen Rhythmus, einen neuen Alltag.  Verrückt, dass es erst zwei Wochen her ist, als unsere Welt hier aus den Fugen geriet.

Weiterlesen …

Andacht vom 24.03.2020

Es ist alles so anders. So kenne ich die Welt nicht. Still ist es in der Stadt, leer sind die Straßen, kein Kinderlachen auf den Spielplätzen ist zu hören.

Weiterlesen …