Miteinander verbunden bleiben

Gemeinsam mit der Iranisch-Presbyterianischen Gemeinde teilen wir uns unser Gemeindehaus. Nun begegnen wir uns dort nicht mehr, sondern versuchen auf andere Weise, miteinander verbunden zu bleiben. Das heißt auch, dass wir füreinander einstehen wollen. Weil wir nicht mehr gemeinsam feiern können, macht sich schnell bemerkbar, dass die Kollekten fehlen, die wir in unseren Gottesdiensten sammeln. Kleine Gemeinden wie die Iranische Gemeinde, die auf Spenden und Zuschüsse angewiesen ist, spüren das anders als unsere Gemeinde sofort.

Finanzielle Hilfe tut not. Sie können mit einer Spende dazu beitragen: Evangelische Bank e G Berlin
IBAN DE95 5206 0410 0003 9017 69, BIC GENODEF1EK1
Verwendungszweck: Bethlehemsgemeinde/Iran

Zurück