Willkommen

Aktuelles

Christliche Bildbetrachtung

In der Ausstellung Double Vision Albrecht Dürer – William Kentridge, Albrecht Dürer, Das Marienleben, Holzschnittfolge, 1510
 
mit Prof. Dr. Hans Jürgen Scheuer, HU Berlin
und Dr. Ulrich Schöntube, Direktor der Goßener Mission

Gottesdienste Februar/März 2016

Sonntag, 14. Februar 2016 – Gottesdienst
mit Pfrn. Springer
Sonntag, 28. Februar 2016 – Gottesdienst
und Abendmahl mit Pfrn. Springer
Sonntag, 13. März 2016 – Gottesdienst
mit Pfr. i. R. v. Bremen
Freitag, 25. März 2016, 15.00 Uhr
Gottesdienst und Abendmahl zu Karfreitag
mit Pfrn. Springer
Sonntag, 27. März 2016 – Gottesdienst
zu Ostern mit Pfrn. Springer, anschließend gemeinsames Frühstück


Konzert in der Bethlehemsgemeinde

 
Die Carmina Burana, größte Liedersammlung des Mittelalters, stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert und wurde 1803 im Kloster Benediktbeuern entdeckt. Kurz vor Valentinstag hören wir sowohl Lieder und Texte moralischen und satirischen Inhalts als auch Liebeslieder in der originalen Fassung.
 
„Carmina Burana“ – Liebeslieder und Satire
aus dem Mittelalter

Commedia Nova – Gaby Bultmann und Daniele Ruzzier
Gesang, Tanz, Bronzeglocken, Psalter, Mittelalter- und Einhandflöten, Saitentambourin, Rahmentrommel

Sa. 13. Februar um 20 Uhr


Gemeinsamer Seniorenkreis

Am Dienstag, 16. Februar 2016  in Köpenick
und am Dienstag, 15. März 2016  in Neukölln

Wenn Sie zu dem Treffen am 16. Februar gerne abgeholt werden möchten, oder sogar selbst eine Mitfahrgelegenheit anbieten können, dann melden Sie sich doch bitte telefonisch im Büro der Schlosskirchengemeinde: 030 / 655 70 32. 


Auf den 15. März 2016 sei besonders hingewiesen:

Unter dem Titel Brunnen – Lebensquellen nimmt uns Frau Otto mit auf eine bilderreiche Reise. Wir werden der Bedeutung der Brunnen in der Menschheitsgeschichte nachgehen, über Brunnen als besondere Orte in der Bibel hören und eintauchen in die Bedeutung der Brunnen in Dichtung und Märchen. Brunnen waren und sind Quellen des Lebens, es sind Kommunikations- und Begegnungsorte und bis heute haben sie etwas Faszinierendes und Anziehendes an sich.
Wir freuen uns, wenn auch Sie sich von dem Motto angezogen fühlen und zu dem Vortrag kommen. Der Kreis ist offen für Senioren jeden Alters, aber auch für junge Menschen, die schon immer etwas mehr über die Geheimnisse der Brunnen erfahren wollten.


Internetseite des Reformierten Kirchenkreises
www.reformierterkirchenkreis.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Großherzig

Unglaublich wie schnell dieses Jahr 2016 voranschreitet. …

weiterlesen

Gemeindebrief Februar/März 2016

Der aktuelle Gemeindebrief als PDF-Datei

Christentum und Islam

So wie das Christentum aus dem Judentum entstanden ist, verbindet der Islam neben persischen Einflüssen „die starken Seiten des Judentums …

weiterlesen

Fundamentalismus – die einfache Lösung

Was soll man unter ‚Fundamentalismus‘ verstehen? …

weiterlesen

Das Bilderverbot der Reformierten

Im Jahr 2017 soll das 500-jährige Jubiläum der Reformation gefeiert werden …

weiterlesen

Lichtinstallation ‚Memoria Urbana‘ darf bleiben

Im Juni 2012 erstrahlten die Lichtumrisse der alten Bethlehemskirche durch das Kunstwerk des spanischen Künstlers Juan Garaizaball …

weiterlesen

275 Jahre Bethlehemskirche in der Friedrichstadt 1737–2012

Am 12. Mai 1737, dem Sonntag Jubilate, wurde in der südlichen Berliner Friedrichstadt nach zweijähriger Bauzeit die Bethlehemskirche eingeweiht ...

weiterlesen

Die Ruine der Bethlehemskirche in zwei historischen Fotografien

Die Bethlehemskapelle in Prag – Namensgeberin unserer Gemeinde

Emigranten nehmen oft ein Stück der alten Heimat mit in ihre neue – und wenn dies nur symbolischen Charakter hat. Ein solches Zeichen war der Name für die 1737 eingeweihte Bethlehemskirche in der Mauerstraße für die über Sachsen nach Berlin gekommenen böhmischen Glaubensflüchtlinge ...

weiterlesen